aussergewöhnliche Wandgestaltung für Kinderzimmer & Babyzimmer

Streifentapeten - gestreifte Kindertapeten

Streifentapeten
was zuerst?
Artikel pro Seite:
1 2 3 4 5 6 7
was zuerst?
Artikel pro Seite:
1 2 3 4 5 6 7

 

Streifentapeten im Kinderzimmer


Streifentapeten sind echte Farb- und Raumwunder. Das liegt in der Natur der Sache, weil bei diesen Kindertapeten die unterschiedlichsten Farben miteinander kombiniert werden (können).

Faktoren, die das Aussehen und die Wirkung beeinflussen gibt es viele. An erster Stelle steht mit Sicherheit die Farbzusammenstellung. Je nach Kombination, schaffen Sie Farbe im Kinderzimmer und damit auch die unterschiedlichsten Stimmungen.


Wärme, Lebendigkeit, Ruhe, Harmonie, Kontraste und noch viel mehr sind Attribute, die für die unterschiedlichsten Kombinationen stehen. 

Rosa Streifentapeten haben eine andere Wirkung als beispielsweise blaue Streifentapeten oder grüne Streifentapeten.

Neben der Farbzusammenstellung spielt der Anteil der jeweiligen Farben auch eine wichtige Rolle. Dieser Anteil wird durch die Streifenbreite definiert. Breite Streifen haben logischerweise eine andere Präsenz, als feine Streifen.


Jeder Hersteller von Kindertapeten hat ein breites Portfolio an Streifentapeten im Programm. Diese sind je nach Kollektion sehr schön mit den passenden Bordüren und Motivtapeten zu kombinieren.

 
Mit Streifentapeten Räume gestalten
Warum eigentlich nicht? Senkrechtstreifen machen schlank - sagt man. Bei unseren Streifentapeten heisst es: Streifentapeten machen schön. Und zwar das Kinderzimmer, Babyzimmer, Wohnzimmer und eigentlich auch jedes andere Zimmer. Und wenn Sie es schön und nicht schlank haben wollen, dann kleben Sie die Streifentapete einfach quer. Das ist doppelt schön.

Es gibt so viele Möglichkeiten die gestreifetn Tapeten gestalterisch einzusetzen. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. 

Streifentapeten sind eine sehr prägende Form der Wandgestaltung. Zum einen sind sie verspielt und zum anderen schaffen sie klare Strukturen. Ebenso haben Sie die Möglichkeit durch Streifentapeten optische Wirkungen im Raum zu erzielen.

Sie können Zonen schaffen, indem Sie nur einzelne Wände mit den Tapeten dekorieren. Oder Sie verändern die Raumwirkung - insbesondere die Höhe, indem Sie beispielsweise nur die untere Hälfte der Wand tapezieren. Ja sogar eine Queranbringung ist möglich um durch die waagerecht verlaufenden Streifen den Raum zu strecken. Sie sehen, dass es unzählige Möglichkeiten gibt Streifentapeten raumwirkend einzusetzen.

Ein weiterer Vorteil ist die mögliche Kombinierbarkeit. Die Streifentapeten sind meistens Teil kompletter Tapetenkollektionen. So gibt es dann passende Stoffe, Motivtapeten, Unitapeten, Mustertapeten und Bordüren. Auch in sachen Farbe gibt es bei Streifentapeten keine Grenzen.